Haarstärken und Strukturen

In Zeitschriften ist das Thema Frisuren und Haare ebenso oft vertreten wie in den sozialen Medien.

 

Oft sind die "neuesten" Trends abgebildet, die scheinbar kinderleicht zu stylen sind und zu fast jedem Gesicht und jeder Haarstruktur passen sollen.

Es wird suggeriert, dass eine fertig abgebildete Frisur, keinerlei Aufwand benötigt und nur vom Schnitt abhängig ist.

 

Beim Betrachten dieser Bilder sieht man makellose und geschminkte Gesichter.

Frisch gestylte Frisuren, die mit Glätteisen glänzend geformt und gewellt wurden.

Oder Kurzhaarfrisuren, die angeblich ihr strukturiertes glänzendes Bild mit nur einmal Durchwuscheln eine Aussagekraft erlangen.

 

Wenn es so einfach wäre, hätte keine Frau mehr Ärger mit ihrem Haar und würde täglich mit einem Handgriff super gestylt den Tag beginnen. Oder?

 

In Frisurenforen im Internet werden wildfremde Menschen nach einer Idee für einen pasenden Haarschnitt gefragt oder aber auch nach einem Stylingprodukt um die eigenen Haare in den Griff zu bekommen.

 

Gut, das kann man alles glauben, hoffen und wünschen und in ganz ganz seltenen Fällen mag das sogar funktionieren. 

 

Aber woran liegt es denn, ob eine Frisur funktioniert?

 

Eine wirklich einfache Frisur ist von vielen Faktoren abhängig!

 

Das ist ein komplexes Thema, welches man nie hinreichend allgemeingültig zusammenfassen kann. Genau das macht die Arbeit vor Ort für mich bei meinen Kundinnen jedesmal spannend und neu.

Keine Kundin gleicht der anderen.

Kopfform, Gesichtsform, Haarzustand, Struktur, Willigkeit des Haares, Wirbelsitz, Haarwuchsrichtung und vor allem, was kann die Kundin zuhause umsetzen!

 

Haarstärken kann man grundsätzlich in fein, normalstark und kräftig einteilen.

Die Strukturen reichen von glatt,wellig,lockig bis kraus.

 

jedoch wissen die wenigsten Frauen, was sie eigentlich für eine Haarstärke und Struktur besitzen.

Feines Haar wird so empfunden, wenn das Haar nicht dicht bewachsen ist und gern auch, wenn der Wirbel sich teilt oder am Vorderkopf ein Scheitel entsteht oder man von vorn auf die Kopfhaut blicken kann.

 

Das ist allerdings nicht automatisch feines Haar, sondern kann ganz andere Ursachen haben. 

 

Ebenso kann ein normalstarkes oder kräftiges Haar diffus wachsen, oder einfach nicht halten oder auch schwer beweglich sein.

 

Für die Struktur des Haares ist ebenso nicht nur die Naturgegebene ausschlaggebend, sondern vor allem, in welchem Gesundheits - bzw. Pflegezustand sich die Haare befinden.

 

Wichtig bleibt immer eine komplette Erörterung des Gesamtzustandes des Haares, um am Ende zu einer leichten Frisur zu gelangen. Eine Frisur, die im Laufe der Zeit mit Beratung und Unterstützung zum Frisieren und Stylen eine wirkliche Lieblingsfrisur werden kann.

 

Meine Aufgabe ist es, meine Kundinnen auf Schwächen des Haares hinzuweisen, eine Lösung vorzuschlagen und langfristig die Kundin mit ihren Frisurenvorstellungen zu unterstützen. Denn das Haar kann zwar nicht seine Stärke und ursprüngliche Struktur komplett ändern, aber den Pflegezustand und die Eigenkraft. Und darauf kann man letztlich aufbauen und neue Stylinghinweise probieren und üben.

 

 

 

 

 

Bitte beachten Sie:

 

Aufgrund hoher Anfrage sind mitunter längere Termin-Wartezeiten zu erwarten.

        

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

 

 

PERMANENT BEAUTY

www.permanentbeauty-tatjana.de

Tatjana Söllner

in Rheinfelden (D)

 


E-Mail