CLAUDIA BRENNEISEN
CLAUDIA BRENNEISEN

FEINES HAAR - ein Problem?

Feines Haar braucht besondere Aufmerksamkeit

Ein klassisches Beispiel aus meinem Salonalltag...
Zwischen den Bildern liegen 6 Wochen.
Das Haar konnte sich in der Zeit neu orientieren und aufleben.
Speziell bei Neukundinnen achte ich darauf, das Haar in der Fertigstellung der Frisur so zu gestalten, wie es für die Kundin selbst auch Zuhause möglich ist.
Sprich: Kein großartiger Einsatz einer Bürste und Stylingverkünstelungen

( wie wir Friseure es eben gern tun! ? )
Das Haar wird nach Wuchsrichtung und derzeitigem Fall bearbeitet, trockengepustet und mit den Fingern in Form gebracht.
Selbstverständlich bekommt die Kundin hierzu einige wichtige Hilfestellungen und Tipps im zukünftigen Umgang mit auf den Weg.
Hilfreich sind hierbei auch immer auf Haartyp und -qualität abgestimmte Produkte.
Das Ergebnis 6 Wochen später kann sich schon sehen lassen.

Hilfe für feines Haar !
Diese zauberhafte Frau meldete sich bei mir vor ein paar Wochen per Mail , weil sie über die Suchmaske #feinesHaar auf meine Webseite gelang.
Die Anfrage war sehr freundlich formuliert,  so dass mein Interesse geweckt wurde und ich ihr einen Neukundentermin innerhalb von 5 Wochen anbot, obwohl ich derzeit nur noch selten neue Kundinnen annehmen kann.
Das Haar hat sie die letzten 4 Jahre selbst geschnitten und auch versucht mit eingekämmten Strähnen auzuhellen.
Nicht etwa um Geld zu sparen, sondern weil sie es müde war, sich den Enttäuschungen der Friseuren nach getaner Arbeit auszusetzen.
Der Friseure?
Ja,richtig gelesen. Sie selbst hatte niemals überzogene Ansprüche und Vorstellungen, denn ihr war immer bewusst, dass sie feines Haar hat und keine Wunder erwarten kann.
Jedoch wurden ihr stets die tollsten Haarfarben versprochen, die missglückten ( angeblich wären ihre Haare merkwürdig und die Farben würden nicht so reagieren, wie erwartet)
und auch die Frisuren wurden nie, wie der Friseur sich das vorstellte...
Nachdem sie meine Webseite ausführlich studiert hatte, dachte sie sich, ich könnte wohl die Person sein, die sich ihrer Angelegenheit mit Ruhe und auch fachmännisch widmen würde.
Die Ausgangsbasis war nun nicht gerade optimal, da das Haar fleckig und natürlich auch stark geschädigt war.
Ich habe also zuerst die Ansätze heller gefärbt , um optisch eine relativ gleiche Tonhöhe zu erzielen.
Danach folgte ein neuer Haarschnitt, um dem Haar wieder mehr Fülle und Ruhe zu schenken.
Im Anschluss reduzierte ich die fleckigen und zu hellen Nuancen (alte Strähnen) mit einem Honigblond und setzte neue hellerer Effekte für ein lebhaftes Blondbild.
Das Haar braucht natürlich etwas Zeit und Pflege, um gesund weiterzuwachsen, aber der erste Schritt ist getan.
 
Zu dem 2. Besuch färbte ich nochmals die Ansätze und setzte zusätzlich feine hellblonde Effekte zur Aufhellung. 
 

Die folgenden Bilder veranschaulichen recht gut, wie sehr ein feines Haar durch eine Haarfarbe mit mehreren Farbtiefen optisch belebt und fülliger wirkt.

 

Zusätzlich habe ich hier eine Volumen-Aufbaubehandlung vorgenommen.

 

Das Haar fühlte sich anschließend seidig und leicht an und hatte dabei einen grandiosen Halt.

Die Kundin berichtete, dass sie regelrecht spürte, wie stabil und luftig ihr Haar sich anfühlt.

Diesen Effekt unterstützt sie nun mit ihren Produkten und im Salon werden wir bei Bedarf eine Volumen-Auffrischung machen.

Mittlerweile haben wir diese Frisur für meine liebe Kundin erreicht. Sieht sie nicht toll aus?

 

Besonders Frauen mit feinem Haar fühlen sich oft vom Friseur

mit ihrem Problem allein gelassen und selten gut beraten...

 

 

Grundsätzlich gilt es, dass jedes Haar - egal welche Stärke - sorgfältige Bearbeitung und volle Aufmerksamkeit verdient.

Mit einem geschickten Frisurenaufbau erzielt man aber besonders bei feinem Haar optisch eine wundervolle Fülle und diese ist auch für die Damenwelt mit feinem Haar leicht zu handhaben.  

 

Die Frisur muss mit dem natürlichen Fall des Haares bearbeitet werden.

Der Schnitt wird von unten nach oben aufgebaut. Wie bei einem Haus, muss zunächst die Basis stimmen.

 

Das Haar wird in frisch gewaschenem und anschließend getrocknetem oder fast trockenem Zustand geschnitten, um den Fall des Haares besser kontrollieren zu können.

 

Das Haar darf zwar gesoftet aber nicht zu stark abgestuft werden, sonst sind die Konturen zu dünn und geben ein noch stärkeren Eindruck von "zu wenigem Haar" ab.

 

Der Schnitt orientiert sich an der Knochenstruktur des Gesichts und der Kopfform. Die Frisur muss die Proportionen des Gesichts aufnehmen, damit danach der Gesamteindruck stimmt.

 

Feines Haar braucht Bewegung, um fülliger auszusehen.

Optimal sind variable Bobvarianten. (Dazu auch Colorations-Designs für eine fülligere Optik)

Ein gut gearbeiteter Haarschnitt für feines Haar dauert mindestens genauso lang, wie ein Haarschnitt bei normaler Haarstärke.

Das Haar muss bereits vor dem Styling gut fallen, nur dann ist der Schnitt optimal.

 

Bitte beachten Sie:

 

Aufgrund hoher Anfrage sind mitunter längere Termin-Wartezeiten zu erwarten.

        

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

 

 

PERMANENT BEAUTY

www.permanentbeauty-tatjana.de

Tatjana Söllner

in Rheinfelden (D)

 


E-Mail